About Novum

Viele Autoren sind enttäuscht, wenn sie ihr Werk nach der oft jahrelangen Erschaffung einem Verlag anbieten und der ablehnt oder gar keine Spur einer Reaktion zeigt. Dies ist leider sehr oft der Fall. Wir sind der Meinung, dass jeder Autor mit einem guten Manuskript eine faire Chance haben soll, sein Werk einer breiten Öffentlichkeit weltweit präsentieren zu können. Unsere Aufgabe ist es, diese Möglichkeit zu schaffen.

Die heutige novum publishing gmbh wurde bereits 1997 gegründet. Anfangs wurde der Betrieb als Dienstleister – im Bereich Layout – für Verlage im deutschen Sprachraum positioniert. Kurz darauf wurde der eigene Buchverlag mit Kostenbeteiligung durch die Autoren gegründet. Vor allem NeuautorInnen fanden und finden hier den perfekten Einstieg in die Verlagswelt. Die konsequente Arbeit machte sich im Laufe der Jahre rasch bezahlt und spiegelt sich nicht zuletzt in zahlreichen Auszeichnungen wider.
Autoren sind bekannte und unbekannte Schriftsteller aus der ganzen Welt. Sehr häufig handelt es sich um Erstautoren, aber auch bekannte Persönlichkeiten wie Manfred Baumann oder Katy Karrenbauer finden sich im Verlagsprogramm.

Ende 2006 erfolgte die Übersiedlung der Verlagszentrale in ein neues Gebäude in Neckenmarkt. Im September 2007 öffnete eine Niederlassung im ungarischen Sopron ihre Pforten. Das Unternehmen, das derzeit in den Ländern Österreich, Deutschland, Schweiz und Ungarn tätig ist, wird von Wolfgang und Sabine Bader geleitet und bietet derzeit rund 40 MitarbeiterInnen einen Arbeitsplatz. Eine europaweite Expansion wird angestrebt.

Weiters soll die Vorreiterrolle als DER Förderer der Schreib- und Lesekultur bei Kindern und Jugendlichen mit der Workshop-Reihe „Schüler gestalten selbst ihr Buch“ weiter ausgebaut werden.

13 Gedanken zu “About Novum

    • Sehr geehrter Herr Burger,

      Vielen Dank für Ihre Nachricht! Leider sind wir nicht sicher, wie wir Ihre Anfrage verstehen dürfen?! Ziehen sie unseren Verlagssitz als Standort für eine Lesung in Erwägung oder meinen Sie, dass Sie uns Ihr Manuskript direkt im Verlag vorstellen möchten?

      Wir freuen uns schon auf Ihre Rückmeldung und hoffen, dass wir Ihnen schon bald eingehend auf Ihre Anfrage antworten können!

      Herzliche Grüße,

      Ihr novum Verlag

  1. Sehr geehrte Damen und Herren

    Mich würde interessieren ob ihr auch auf Büchermessen vertreten seid und gute Bücher die ihr publiziert auch dort vertreten. Ich habe leider nichts auf ihrer Webseite gelesen und auch nicht auf der Frankfurter Buchmesse habe ich sie gesehen. Ansonsten interessantes Profil. Und toi toi toi für die Zukunft.

    • Sehr geehrte Frau Schneider,

      vielen Dank für Ihre Nachricht. Natürlich sind wir auch auf Buchmessen vertreten: Heuer waren wir in Leipzig, Frankfurt und Wien mit je einem Stand und zahlreichen guten Büchern vor Ort. Auf der Frankfurter Buchmesse etwa hätten Sie uns in Halle 4.1 am Stand A80 angetroffen (erwähnt u.a. in unserem Beitrag „Bücherreigen”). Für 2016 ist unsere Teilnahme an allen drei Messen übrigens schon geplant. Vielleicht sehen wir uns ja im kommenden Jahr – wir freuen uns auf Sie! 🙂

      Herzliche Grüße, Ihr novum Verlag

  2. Für den Fall, dass sich der Novum-Verlag meines Buches annimmt, das ich im Moment verfasse und das schon sehr konkrete Formen angenommen hat:
    Welche Kosten fallen für mich an? Wie werden die pekuniären Aspekte erledigt?

    • Sehr geehrter Herr Knapp,

      vielen Dank für Ihre Nachricht. Zuallererst einmal herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Entscheidung, ein Buch schreiben zu wollen. Wir wissen genau, wieviel Zeit und Energie ein literarischer Schaffensprozess in Anspruch nehmen kann, und davor können wir nur unseren Hut ziehen.
      Um Ihnen Ihre Fragen zu beantworten: Grundsätzlich können Sie aus unseren drei Servicepaketen pocket, pro und premium wählen, die sich jeweils durch einen unterschiedlichen Leistungsumfang auszeichnen. Weitere ausschlaggebende Kriterien sind aber auch Länge und Inhalt des Textes, Wünsche bezüglich Gestaltung, Layout und Grafik, Anzahl und Designaspekte einzubindender Illustrationen, Bandbreite der Marketingaktionen usw. Schließlich hat ein E-Book mit knapp 100 Seiten andere Ansprüche als ein Hardcover-Buch mit Hochglanz-Einband und einem Umfang von 900 Seiten.
      Am besten wird sein, Sie lesen sich in unsere Informationen für Neuautoren ein. Darin finden Sie nicht nur alle Antworten, die Sie hinsichtlich der Verlagswahl und der Veröffentlichung Ihres Buchs brauchen, sondern auch Inspiration und Anleitungen zum kreativen Schreibprozess.
      Selbstverständlich stehen wir Ihnen aber auch gerne jederzeit persönlich zur Verfügung. Wenden Sie sich dazu bitte direkt an unser Büro.

      Herzliche Grüße, Ihr novum Verlag

  3. Hallo, schreibe sehr gerne Gedichte, gibt es bei euch auch die Möglichkeit eines Gedichtband zu veröffentlichen? Wenn ja wie muss ich da vorgehen? Mein Buch ist zur Hälfte fertig, könnte es aber eventuell als Kurzgeschichte veröffentlichen.. Ist sowas bei euch auch möglich? Schöne Grüsse

    • Sehr geehrte Frau Schöch,
      vielen Dank für Ihr Kommentar. Natürlich veröffentlichen wir auch Gedichtbände. Gerne können Sie uns Ihr Manuskript ausgedruckt per Post, oder als PDF- oder Word-Dokument per E-Mail an lektorat@novumverlag.com zukommen lassen. Die Prüfung des Manuskripts erfolgt absolut kostenlos. Wir veröffentlichen Bücher ab einer Mindestzeichenanzahl von 65.000 (inkl. Leerzeichen). Das sind ca. 40 Seiten im Format 13,5x 21,5cm. Weitere Informationen zur Manuskripteinsendung finden Sie auf unserer Website: https://www.novumverlag.com/verlag/manuskripte-einreichen.html. Mit literarischen Grüßen, Ihr novum Verlag Blog Team

  4. Sehr geehrte Damen und Herren!
    Ich bin 17 Jahre alt, ein junges Mädchen, das schon immer leidenschaftlich gerne geschrieben hat. Ich hab über mehrer Monate ein paar Kapitel zusammen geschrieben, doch noch keiner hat sie gelesen. Habe ich die Möglichkeit, dass sie dies tun und es möglicherweiße veröffentlichen? Mit lieben Grüßen Sandy

    • Liebe Sandy,
      wenn Sie ein vollständiges, fertiges Manuskript haben, können Sie das gern an unser Eingangslektorat schicken, wo es dann eingehend geprüft wird. Fügen Sie der Word- oder PDF-Datei bestenfalls noch ein Exposé bei und senden dies an lektorat@novumverlag.com. Nach der Prüfung melden wir uns bei Ihnen und lassen Ihnen im besten Fall ein Angebot für eine Veröffentlichung zukommen.
      Viel Erfolg weiterhin und alles Gute. Mit literarischen Grüßen, Ihr novum Verlag Blog Team

  5. ‚Vögleins Gesang‘

    Was man doch verloret,
    fand man wieder,
    in der Götter Weihestunde.
    Fällst Du also
    in das Herz der Grazie
    wieder,
    mußt Du nimmer weinen
    Deiner Striemen;
    ein Schimmer
    düstrer Tränen
    längst vergessner Liebe.
    Bist Du so auf ewig
    tot geblieben,
    weil einer Narbe gleich,
    ohne Amors Liebesspiele?
    Sag, dem Täubchen ist
    die Ruh geblieben,
    denn neidet nicht
    des Adels König
    und spielet nur
    dem hungrigen Poeten,
    durch edlen
    Wohltuns Drang:
    (Tipp)
    Zur Narbenbehandlung
    ins Laserzentrum.
    Das Haus müsse klein
    genug sein, um es selbst
    zu putzen; man müsse auf die
    Spülmaschine verzichten.
    Schlösser, bzw.
    Residenzen können natürlich
    für ‚Festlichkeiten zur
    Vermietung‘ erlaubt sein
    (für Putzfrauen), und für
    die Spülmaschine in der
    Waschküche.

    (Gedicht ‚Vögleins Gesang‘, von Manuela Angelika Rapino)

    • Liebe Frau Rapino,

      Vielen, lieben Dank für Ihr zwiespältiges Gedicht, das sich irgendwo zwischen sehnsüchtiger Poesie und satirischer Selbstironie zu bewegen scheint. Wir wünschen jeden Fall weiterhin viel Glück auf Ihrer Suche nach Inspirationen, Ideen und Mietresidenzen – ob nun mit oder ohne Spülmaschine. (Das geht aus dem Kontext nicht ganz hervor.)

      Herzliche Grüße aus dem novum Verlag

  6. Was ich feststellen musste:,, Es ist nicht einfach, etwas zu Schreiben, was den Zahn der Zeit trifft!“ Für mich begann das Schreiben nach dem Juni-Hochwasser in Sachsen-Anhalt. Mein Enkel hatte mir den Anstoss gegeben. Ich sollte ihm mal eine Geschichte erzählen. An diesem Wochenende erzählte ich Thomas 10 Geschichten vom Waldmännchen. Sein Intresse war so groß, das seine Mutter ihm diese Geschichten auch erzählen sollte. Leider konnte meine Tochter es nicht. Also schrieb ich sie auf. Aus diesen 10 Geschichten wollte ich ein Buch für meinen Enkel zu Weihnachten machen. Gesagt, getan. Ich suchte mir eine Illustratorin, die meine Geschichten illustrierte. Eine befreundete Druckerei druckte mir diesen Band. Da meine Geschichten tollen Anklang fanden und viele auch einen Band wollten, habe ich 100 Bände nachdrucken lassen. So fing mein Schreiben an. Heute gibt es 7 Bände dieser Geschichten und es ist noch kein Ende in Sicht. Mein Enkel gab mir die Aufgabe, ich soll von jedem Buchstaben, also von A- Z eine Geschichte scheiben. Das habe ich fast fertig. Bin ja mal gespannt was er dazu sagt? Aber es blieb nicht bei den Kindergeschichten. Meinen ersten Roman GOLDENER OKTOBER; habe ich 2017 geschrieben. Ihm folgten DIE DRILLINGE VON SCHLOSS FÜRSTENAU, den nächsten habe ich auch schon beim Verlag p.a. MEIN TRAUM UND DIE MACHT DER LIEBE: wird demnächst veröffentlicht. Dann folgt:,, MONDSÜCHTIG oder DER MOND MACHT MICH AN“. Danach werde ich mich wieder den Kindergeschichten widmen. Es grüßt mit literaischen Grüßen Heidi IHlau/ Bianca Birkorth

Kommentar verfassen