Adventskalender

Gewinnen Sie ein weihnachtliches Bücherpaket
Weiterlesen ›

Später Ruhm

5 Bestsellerautoren, die erst spät Karriere machten
Weiterlesen ›

Bildlich gesprochen

Die schönsten Coffee Table Books für Bücherfans
Weiterlesen ›

Schreibwerkstatt

Hier lernen Sie kreatives Schreiben mit echten Profis
Weiterlesen ›

Schreib dich glücklich!

Journaling-Übungen für jeden Tag
Weiterlesen ›

Little Bookshop of Horror

Halloween Buchtipps: Mit diesen Büchern sind Ihnen schlaflose (Lese-)Nächte sicher.

Halloween-Buchtipps

Was haben Bram Stoker, Stephen King und Mary Shelley gemeinsam? Einen Hang zum Unheilvollen. Alle drei Autor*innen sind Vertreter der Horrorliteratur und berühmt für Bücher, die einen noch einmal unters Bett schauen lassen, bevor man am Abend zu Bett geht. Sie erschaffen Monster, Mörder, Vampire und den Stoff, aus dem die Alpträume sind. Dass das Horrorgenre eigentlich geschaffen wurde, um die Angst vor dem Tod und seinen Begleiterscheinungen zu verarbeiten, ist schwer zu glauben. Die Konfrontationstherapie mit Untoten und Unkontrollierbarem erzeugt eher gegenteilige Effekte: Angst, Grauen und Gänsehaut. Doch zu Halloween ist das genau das, was wir wollen. Wir wollen uns entsetzen, erschrecken und empören. Genau diesen Effekt versprechen die Bücher aus unserer Horrorbibliothek. Unsere Buchtipps für Halloween enthalten alles, was ein gelungener Gruselabend braucht: Blut, Mord, Psychopathen und die sichere Gewissheit, dass alles frei erfunden ist. Hoffentlich.

Halloween-Krimis

Gewinnen Sie ein Halloween Bücherpaket!

Sie wollen ein Halloween Package bestehend aus 1 × 3 Büchern aus unserem Verlag gewinnen? So funktioniert es:

Verraten Sie uns bis Freitag, 5. November 2021, 23:59 Uhr in den Kommentaren, welches der Bücher aus unserem Beitrag Sie sich wünschen würden und gewinnen Sie ein Bücherpaket bestehend aus 1 x 3 Büchern aus dem Krimi- und Horrorgenre. Der Gewinner wird via E-Mail von uns kontaktiert. Mit Ihrer Teilnahme akzeptieren Sie unsere Teilnahmebedingungen.

Halloween Buchtipps aus dem novum Verlag

„Tödlicher Trip“, Florian Wächter

Tödlicher-Trip-novum-Verlag

Die Freunde Barbara, Michael, Martha, Lena, Jenny und Ralf nisten sich über die Weihnachtstage in einem abgelegenen Hotel in den Bergen ein, in der „Bergtherme Waldesruh“.  Eine Idylle, wie es scheint. Eigentlich ist es noch gar nicht eröffnet, einige Zimmer mehr oder weniger im Rohzustand. Aber sie kennen da jemanden, Thomas, der sich in dieser Zeit um alles kümmert und die notwendigen Wartungsaufgaben übernimmt. Neid, Eifersüchteleien, böse Worte vergiften die Atmosphäre. Als plötzlich ein Schneesturm aufzieht und die Freunde von der Außenwelt abgeschnitten werden, eskaliert die Situation. Der Beginn eines Albtraumes, den nicht alle überleben werden.

Hier geht es zum Buch!

„Zenobios Kabinett“, Alexandra Kanobel

Zenobios-Kabinett-novum-Verlag

Zenobios betreibt die Partnervermittlung Horamor. Seine Klienten kommen zu ihm, um die ewige Liebe und lebenslange Beziehungen zu finden. Doch Zenobios ist verbittert und hat den Glauben an die ewige Liebe längst verloren, nachdem sich seine Frau von ihm getrennt hat. In einem kleinen Kabinett – unbemerkt in seinen Geschäftsräumlichkeiten – bewahrt er die Fingerabdrücke der Klienten auf, mittels derer diese die Verträge mit ihm signieren müssen. Doch was hat es mit diesem Kabinett auf sich? Was verbirgt er noch darin? Und vor allem: Was führt ein verbitterter, alleinstehender Mann mit einer Partnervermittlung im Schilde? Glaubt er tatsächlich, als Herr über die Liebe walten zu können?

Jetzt lesen!

„Durch die Angst“, Markus Schnobrich

Durch-die-Angst-novum-Verlag

Mysteriös und unheimlich geht es in allen der neun Geschichten zu, die sich der Verfasser zum Thema Angst einfallen ließ. Meist fängt alles ganz harmlos an, aber dann wird es zunehmend absurd und gespenstisch, teils endet es erschreckend, sodass die Akteure entweder zu Schaden kommen oder ihre Erlebnisse nicht verarbeiten können. So sind verschiedenste Menschen davon betroffen, Ehepaare, Polizisten, eine jugendliche Fußballmannschaft, oder ein Betroffener wird selbst zum Monster. Auch die unterschiedlichsten Orte sind im Spiel, sei es ein Wald, eine alte Villa, ein Kaufhaus, wo es spukt, oder gar die eklige Kanalisation. Wer gerne so etwas liest, wird vielleicht mit leichtem Schaudern Freude daran empfinden. Wo Markus Schnobrich die Inspiration für seine Horrorminiaturen gefunden hat, hat er uns hier im Interview verraten.

Zum Buch!

„Wann?“, Robert Singer

Wann-novum-Verlag

Jakob Morello führt ein leeres Leben. Er ist jemand, der nicht auffällt. Unscheinbar. Für die Umwelt nicht existent. Schon immer. Er wurde nicht wahrgenommen. Nicht wirklich. Niemanden hat er mit seinem Wesen beeindruckt. Grund genug, ihn immer wieder zu piesacken. Und das taten sie alle. Der schlaksige Junge mit den schmalen Schultern und seinem nichtssagenden Blick war ein willkommenes Opfer. Aber Jakob begann zu beobachten, abzuspeichern und zu kombinieren. Er übersah nichts. Nicht die kleinste Kleinigkeit. Deckte die Lügen auf, forschte und kannte die Leute um sich herum bald besser als die sich selbst. Und er rächte sich – und hoffte so, sichtbar zu werden. Nicht als Jakob. Aber als E. Als Unbekannter. Und veränderte so die Leben seiner Mitmenschen. Oder löschte sie aus…

Direkt zum Buch!

„Teenage Detectives – Herbstspiel“, Isabel Klamm

Teenage-Detectives-novum-Verlag

Mit der Ruhe in der Kleinstadt Klintum ist es vorbei, als eine Mitschülerin der Hobbydetektive Tyler, Denny, Amber und Celia entführt wird. Die vier Kinder ermitteln parallel zur Polizei und stoßen auf ein dunkles Geheimnis, das sie auf eine neue Spur bringt. Gerade als der Fall gelöst scheint, kommt es aber zu dem Mord an einer anderen Schülerin und es scheint, als stünde auch Tyler auf der Liste des Täters. Als ein weiteres Kind verschwindet , fassen die vier Freunde sich ein Herz und beschließen, ihren Plan zur Überführung des Verbrechers umzusetzen. Doch wird es ihnen gelingen, ihn dingfest zu machen, bevor weitere Kinder zu Schaden kommen? Isabel Klamms Erstlingswerk besticht durch eine spannende Geschichte gespickt mit einer ordentlichen Portion Humor. Ein mitreißender Krimi für Jung und Alt.

Hier kommen Sie zum Buch!

„Geschichten aus dem Finsterwald“, Julia & Marcel Preiß

Geschichten-aus-dem-Finsterwald-novum-Verlag

Kinder lieben Halloween, Grusel- und Geistergeschichten. Schauderhaftes ohne Altersbeschränkung wartet in dem liebevoll illustrierten Kinderbuch „Geschichten aus dem Finsterwald“ auf Groß und Klein. In freien Reimen erzählen Julia und Marcel Preiß von der Schnecke Flink, der Katze Kitty Guck und anderen Wesen, die den Finsterwald bevölkern. Manchmal ein wenig düster, manchmal heiter – immer mit einer lehrreichen Moral.

Jetzt Buch bestellen!

Sie wollen selbst einen Krimi oder Thriller zu Papier bringen? Informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten und lassen Sie Ihrer Tastatur freien Lauf,

Ihr novum Verlag

28 Kommentare

  1. Ich möchte“Durch die Angst“ erhalten. Scheint mir ein überaus spannender Inhalt zu sein, da man immer wieder von solchen Ereignissen hört und liest.
    Würde mich sehr darüber freuen!

  2. Reinhold 6LINK

    3. November 2021 at 23:21

    Sie hatten sich beide so herzlich lieb, Spitzbübin war sie, er war ein Dieb. Wenn er Schelmenstreiche machte, sie warf sich aufs Bett und lachte.

    Der Tag verging in Freud und Lust, des Nachts lag sie an seiner Brust. Als man ins Gefängnis ihn brachte, sie stand am Fenster und lachte.

    Er ließ ihr sagen: O komm zu mir, ich sehne mich so sehr nach dir. Ich rufe nach dir, ich schmachte, sie schüttelt‘ das Haupt und lachte.

    Um sechse des Morgens ward er gehenkt, um sieben ward er ins Grab gesenkt; Sie aber schon um achte, trank roten Wein und lachte.

    Also ein Krimi von „Geschichten aus dem Finsterwald“, Julia & Marcel Preiß

  3. „Wann?“ von Robert Singer

  4. Anita Kreitmeyr

    4. November 2021 at 12:30

    Teenage Detectives – Herbstspiel

  5. Ich wünsche mir das Buch „Durch die Angst“.
    (Neugierig machen mich aber auch „Tödlicher Trip“ und „Teenage Detectives“. Klingen ebenfalls sehr spannend.)
    Danke für das schöne Gewinnspiel.
    LG Sandra

  6. Irmgard Brigite Schneiders

    4. November 2021 at 15:28

    Über „Durch die Angst“ würde ich mich am meisten freuen. Danke für die Gewinnchance.

  7. Wann? hört sich total spannend an

  8. Wann?
    Hoffentlich bald 😉

  9. Sehr gerne „Zenobios Kabinett“, von Alexandra Kanobel

  10. Mich würde „Teenage Detectives – Herbstspiel“ sehr interessieren, da ich Krimis super gerne lese.

  11. Durch die Angst ist mein Favorit. Vielen Dank für diese schöne Gewinnchance. 🌺

  12. Durch die Angst von Markus Schnobrich

  13. Ich persönlich finde Zenobios Kabinett klingt mega spannend. Meinem Sohn würde Geschichten aus dem Finsterwald auch sehr gut gefallen. Der Herbst ist die perfekte Jahreszeit für solche Bücher

  14. „Zenobios Kabinett“, Alexandra Kanobel

  15. Alle 😉 Mein Favorit ist aber „Durch die Angst“ von Markus Schnobrich

  16. Für“Durch die Angst“ habe ich mich entschieden . Eigendlich sagen mir alle Vorstellung zu aber ich muss mich für eins entscheiden.

  17. Ich würde sehr gern „Durch die Angst“ von Markus Schnobrich kennenlernen.

  18. „Geschichten aus dem Finsterwald“, Julia & Marcel Preiß
    hört sich spannend an

  19. „Tödlicher Trip“, Florian Wächter
    gefällt mir

  20. „Teenage Detectives – Herbstspiel“, Isabel Klamm

  21. Ich würde „Wann?“ gerne lesen 🙂

  22. „Teenage Detectives – Herbstspiel“, Isabel Klamm

  23. am liebsten „Durch die Angst“

  24. Barbara Loertzer

    5. November 2021 at 20:27

    „Tödlicher Trip“, Florian Wächter

  25. „Tödlicher Trip“, Florian Wächter

  26. Durch die Angst <3 wow was für ein toller Gewinn, da würde ich ja nur noch Freudensprünge machen ❤ ein traum ❤ der hammer #danke für das tolle #gewinnspiel ich drücke gaaaannz fest die Daumen! ❤

  27. „Geschichten aus dem Finsterwald“ klingt nach Lesespaß für die Familie

  28. „Teenage Detectives – Herbstspiel“ von Isabel Klamm ist mein Favorit.

Kommentar verfassen

© 2021 novum Verlag – Blog für Neuautoren

%d Bloggern gefällt das: