Inside novum – Teil IV

Vom Belegexemplar zum Buchdruck. Spannende Einblicke verspricht der vierte Teil unserer Serie zum Verlagswesen.

Der Verlagsalltag ist geprägt von enger Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen und schmalen Zeitfenstern, schließlich soll ein Buch so schnell wie möglich auf den Markt kommen.

In unserer Serie Inside novum gewähren wir Ihnen interessante Einblicke in den Verlagsalltag bei uns im novum Verlag. Bisher konnten Sie den Werdegang des Buches vom Manuskripteingang bis zu Layout und Covergestaltung begleiten. Dem Korrektorat und Lektorat haben wir uns in diesem Beitrag gewidmet. Im vierten Teil unserer Serie erklären wir Ihnen, wie unsere Bücher gedruckt werden.

Das Manuskript wurde geprüft, das Cover erstellt, der Inhalt korrigiert und lektoriert sowie das Layout gemacht. Nun wird es Zeit, das Buch zu drucken. Dieser Teil der Buchherstellung ist der wohl schönste, denn ein neues Buch wird zum allerersten Mal gedruckt. Für uns im Verlag kommt dies einer Geburt gleich, und wenn wir ein neues Buch in unseren Händen halten, ist das immer sehr bewegend. Aber lange währt dieser emotionale Moment nicht, denn schließlich schicken wir die fertigen Belegexemplare sofort unseren Autoren, die dann endlich ihr fertiges Werk in Händen halten können.

Belegexemplar

Wozu? Weshalb? Warum? Bevor wir ein Buch wirklich veröffentlichen, wird die fertige Druckdatei an eine Druckerei geschickt, wo dann zum allerersten Mal ein Buch gedruckt wird. Dieses Unikat wird umgehend dem Autor zugeschickt. Die Aufgabe des Autors ist es nun, das Buch noch mal eingehend zu prüfen. Stimmt die Farbe des Covers? Gefällt die Qualität des Papiers? Gibt es noch etwaige kleine Änderungen, die der Autor wünscht? Erst wenn die Freigabe des Autors erfolgt, drucken wir die erste Auflage.

Drucktranche

Um die vielen Bestellungen schnell abwickeln zu können, werden die Bücher unserer Autoren in sogenannten Drucktranchen bzw. Auflagen gedruckt. Das bedeutet, dass wir meist zwischen einhundert und einige tausend Bücher auf einmal in Auftrag geben. Diese Bücher werden zum Teil an Großhändler und Barsortimente geschickt und zum Teil im Verlag bereitgehalten. Durch diesen Service können wir Bestellungen optimal und schnell abwickeln.

Im nächsten Schritt der Zusammenarbeit mit unseren Autoren geht es an den Vertrieb und Versand des Buchs. Einblicke in diesen Bereich geben wir aber erst in unserem nächsten Beitrag.

Sie haben Fragen zu unserem Verlag oder überlegen, Ihr eigenes Manuskript bei uns einzureichen? Kostenlose Informationen für Neuautoren können Sie hier anfordern. Über Ihre Fragen freuen wir uns auch hier in den Kommentaren.

Lassen Sie Ihrer Tastatur freien Lauf!

Ihr novum Verlag für Neuautoren


Sie haben einen Beitrag der Serie verpasst? Finden Sie hier alle Teile von Inside novum im Überblick:

Teil I: Vom Manuskript bis zum Vertragsabschluss
Teil II: Werbetexte, Umschlaggestaltung, Bildbearbeitung
Teil III: Korrektorat, Lektorat und Layout

2 Gedanken zu “Inside novum – Teil IV

  1. Bin Neuautorin, habe mit Neugier über Ihren Verlag gelesen. Mein Manuskript
    ist seit 1,5 Jahren fertig. Versuche weiter einen Verlag zufinden, vielleicht bei
    Ihnen? Es wäre schade um meine Geschichte, die mir ans Herz gewachsen
    ist. Ich bin weder bei face book noch Twitter und Co. Möchte es nicht.
    Gruß Brigitte Hundt

    • Liebe Frau Hundt,

      Vielen Dank für Ihre Nachricht. Bitte entschuldigen Sie die späte Rückmeldung, jedoch ist Ihre Nachricht nicht in unseren Benachrichtigungen aufgeschienen. Wir hoffen, dass Sie nach wie vor Interesse an einer Veröffentlichung hegen. Wie auch Sie erachten wir es als vergeudetes Potential – für Sie und Ihre Leser – wenn Sie Ihr Werk in der Schublade verstauben lassen. Daher würden wir uns sehr freuen, wenn Sie unter folgendem Link unsere kostenlosen Erstinformationen anfordern und sich mit unserem Verlagsportfolio vertraut machen: https://www.novumverlag.com/autor-werden/landingpage.html

      Sofern Sie uns Ihr Werk anvertrauen möchten, unterziehen wir es gerne einer ersten Prüfung und melden uns bei Interesse bei Ihnen. Wir hoffen sehr, dass Sie Ihr Vorhaben in die Tat umsetzen und wir schon bald einen ersten Einblick in Ihr vielversprechendes Schaffen nehmen können. 🙂

      Herzliche Grüße,
      Ihr Team vom novum Verlag

Kommentar verfassen